Ferienbauernhof Il Colcello

 Home Page
 • Abruzzen 
 • Aostatal 
 • Apulien 
 • Basilikata 
 • Emilia-Romagna 
 • Friaul-Julisch Venetien 
 • Kalabrien 
 • Kampanien 
 • Latium 
 • Ligurien 
 • Lombardei 
 • Marken 
 • Molise 
 • Piemont 
 • Sardinien 
 • Sizilien 
 • Toskana 
 • Trentino-Suedtirol 
 • Umbrien 
 • Venetien 
 • Neueste Einträge  
 • Impressum  
» Ferienbauernhof » Marken » Pesaro Urbino » Urbino
 Ferienbauernhof Il Colcello 
Emailanfrage für Buchung oder Informationen
via Palazzo del piano 10
61029 Urbino (Pesaro Urbino, Marken)
Art: Ferienbauernhof
Lage: Ferienbauernhof Il Colcello
Unterkunft: Ferienbauernhof Il Colcello
Die Colcello, zwischen den unberührten und grünen Hügeln von Cesane, ein seltenes Juwel, in dem spektakulären Land der Montefeltro gelegen befindet.

Ein paar Kilometer, Urbino, prächtige Renaissance-Stadt, wo die Zeit scheint zu laufen langsam.

In der Nähe des Hofes wurde die Mühle den großen Federico da Montefeltro, dem Herrn von Urbino, der die Stadt und den umliegenden Ländern von 1444 bis 1482 v. Chr. regierte gelegen

Das Haus und unsere Gastfreundschaft
Zimmer:
Wenn Sie für einen schönen Ort für einen ruhigen und unvergesslichen Urlaub suchen, kontaktieren Sie uns und wir werden uns freuen, Sie zu dieser wunderbaren weißen Bauernhaus aus Stein komplett renoviert begrüßen, mitten im Grünen und ganz.
Dienstleistungen:
Im Inneren finden Sie gemütliche und komfortable Einzel-und Doppelzimmer mit eigenem Bad, leicht zugänglich für Menschen mit Behinderungen zu finden.
Umgebung:
Die Stadt Urbino
Urbino ist eine Stadt Einwohner, auf einer Höhe von 551m über dem Meeresspiegel gelegen, umfasst 228 km2 und eine Provinzhauptstadt mit Pesaro.

Historische Anmerkungen
Urvinum Mataurense, bescheiden römische Stadt wurde ein wichtiges Zentrum während der gotische Kriege im sechsten Jahrhundert. Im Jahre 538 wurde es von den byzantinischen Belisar Entfernen sie den Goten übernommen. Pippin Urbino präsentiert sich dem Papst, aber im Jahr 1200 fiel unter die Herrschaft der Edlen von Kämpfen in der Nähe Montefeltro.
Diese Adligen hatten direkte Autorität über die Gemeinde, sondern um Druck für ihre Wahl zum Bürgermeister, ein Titel, Bonconte di Montefeltro in Urbino rebellierte bekommen verwaltet ausüben, ein Bündnis mit der Stadt Rimini in 1234 und wird die Überwachung ihrer reimpossessarono Stadt.
In den Kämpfen zwischen den Welfen und Ghibellinen, die Herren von Urbino, im dreizehnten und sechzehnten Jahrhundert, waren der Chef ghibbellini Marken und der Romagna und wurden mit Familien oder Städte, anstatt teilnehmen mit dem Kaiser oder dem Papst verbunden

Das Herzogtum Urbino
Die Geburt des Herzogtums von Urbino stammt aus dem Jahr, als Papst Eugen IV. ernannte Oddantonio da Montefeltro, Herzog von Urbino, der sich anschickt, einer der Schwerpunkte der italienischen Renaissance geworden war.

Federico da Montefeltro
Das berühmteste Mitglied der Montefeltro war Federico, der Herr von Urbino von 1444 bis erfolgreicher Feldherr, ein geschickter Diplomat und ein begeisterter Förderer der Künste und der Literatur. An seinem Hof, Piero della Francesca, die auf der Wissenschaft der Perspektive, Francesco di Giorgio Martini, der seine Abhandlung über Architektur geschrieben, und Raffaels Vater Giovanni Santi schrieb.
Der brillante Hof Friedrichs, durch Beschreibungen von Baldassare Castiglione Der Höfling stellte die Zeichen des sogenannten 'Gentleman' in Europa.

Cesare Borgia und die Jahre des Herzogtums Della Rovere
Cesare Borgia enteignet Guidobaldo da Montefeltro, Herzog von Urbino, Elisabetta Gonzaga, und in Komplizenschaft mit seinem Vater Papst Alexander VI. Nach dem Versuch der Medici-Papst Leo X., eine junge Medici als Herzog Urbino ernennen blieb Teil des Kirchenstaates, unter der Dynastie der Herzöge Della Rovere.

Annexion der Kirche
Im Jahr 1626 Papst Urban VIII. die unabhängige Herzogtum Urbino in den päpstlichen Territorien, Geschenk letzten Della Rovere Herzog in den Ruhestand nach dem Attentat auf sein Erbe übernommen, um durch den Bischof regiert werden. Die große Bibliothek wurde nach Rom zog und in die Vatikanische Bibliothek im Jahre 1657.

Points of Interest
Palazzo Ducale, die charakteristisch für die Türmchen, die die hinteren Surround;
Das Haus Raphael, in der Straße an der Hausnummer 57 befindet, wo man ein Fresko von seiner Jugend, als auch die Zimmer und die Einrichtung des Hauses, wo er lebte, bewundern können.
Der Dom, im neoklassischen Stil, wo Sie einige Bilder von Federico Barocci bewundern.

Kultur
Website von einer großen Universität im Jahre 1506 mit dem Dekret vom Guidobaldo ich gegründet, und der Bulle von Papst Julius II.. Seiner Jahrhunderte alten Geschichte macht es eines der ältesten Universität in Italien.
Dies wurde im Jahr 2003 auf Charles Bo, der Rektor von 1947 bis 2001 war und nachdrücklich für die Geschichte der Universität Prestige beeinflusst und neue Impulse für die Entwicklung benannt.
Preis und Tarife:
Preis pro Person und Übernachtung von 30 € bis 40
Preis Doppelzimmer und pro Übernachtung von 50 € bis 70
Preis pro Woche von 300 € bis 350
Art des Urlaubs:
  • Haustiere und kleine Tiere (Hunde, Katzen, usw.) sind nicht erlaubt.
  • Die Unterkunft befindet sich in der Nähe von Kunst, Museen und Denkmälern.
  • Die Unterkunft befindet sich in der Nähe von Natur, Flora, Fauna und Landschaft.
  • Emailanfrage für Buchung oder Informationen
    Fotos: Ferienbauernhof Il Colcello
    © 2009-2015
    Italia Turismo S.r.l.