Campingplatz Baia Unci

 Home Page
 • Abruzzen 
 • Aostatal 
 • Apulien 
 • Basilikata 
 • Emilia-Romagna 
 • Friaul-Julisch Venetien 
 • Kalabrien 
 • Kampanien 
 • Latium 
 • Ligurien 
 • Lombardei 
 • Marken 
 • Molise 
 • Piemont 
 • Sardinien 
 • Sizilien 
 • Toskana 
 • Trentino-Suedtirol 
 • Umbrien 
 • Venetien 
 • Neueste Einträge  
 • Impressum  
» Campingplatz » Sizilien » Messina » Lipari
 Campingplatz Baia Unci 
Emailanfrage für Buchung oder Informationen
Via Marina Garibaldi snc
98055 Lipari Canneto Liparische Inseln (Messina, Sizilien)
Art: Campingplatz
Lage: Campingplatz Baia Unci
Unterkunft: Campingplatz Baia Unci
Eingebettet in die Hügel, 15 Meter vom Meer entfernt, ideal für einen angenehmen, erholsamen und lustigen, hat der Campingplatz hervorragend Schatten und ist so ausgestattet, Zelte, Wohnmobile und Wohnwagen unterzubringen. Große Gemeinschaftsräume, einen Aufenthaltsraum und ein Badezimmer mit heißem Wasser in allen Bereichen.
Zimmer:
Rent Holzbungalows, Klimaanlage, 2 bis 6 Betten, komplett mit Mini-Küche mit Geschirr, Bad, Bettwäsche und überdachte Terrasse ausgestattet.
Dienstleistungen:
Gäste: Bar, Self-Service-Restaurant, Pizzeria, Grill, lokale autocucina Aufenthaltsraum, TV, Safe, einen Waschsalon, Camper Service, Tauchen (von Juni bis September), die gemeinsame Gefrierschrank, Ausflüge zu den Inseln Minderjährigen. Möglichkeit der Vermietung von Roller, Quads und Autos. Außerdem in der Strandpromenade, können Sie mieten: Liegestühle, Sonnenschirme, Boote, Jollen und Motorboote für Ausflüge zu den nahegelegenen Inseln des Archipels. Verpassen Sie nicht die Möglichkeit für die Gäste, um ihre Boote vor Anker, und der Port ist mit Blick auf den Flüchtlingslager.

· Anschluss mit Bussen alle 15 Minuten, vom Campingplatz in Lipari Zentrum / Hafen und umgekehrt.

° A wenige Meter: Supermarkt, Bäcker, Apotheke, Zeitungsladen, Hardware, die christliche Kirche ...

· Schließlich ist die Ankunft erforderlich, um eine Client-Anwendung, hypoallergen Einweg-Kunststoff-Armband übergeben.
Umgebung:
Äolischen Inseln

Die Liparischen Inseln, auch bekannt als die Liparischen Inseln bekannt sind ein Archipel vulkanischen Ursprungs, im Tyrrhenischen Meer gelegen, in der Provinz von Messina, Nordküste Siziliens. Gehören zwei aktive Vulkane, Stromboli und Vulcano, zusätzlich zu mehreren sekundären vulkanischen Phänomenen.
Der Archipel besteht aus den Inseln: Alicudi Filicudi, Lipari, Panarea, Salina, Stromboli und Vulcano. Die Inseln haben ihren Namen von dem Gott Aeolus, der König der Winde nach der griechischen Mythologie. Die Anwesenheit von Menschen ist in den Schären seit undenklichen Zeiten. Die ersten Siedlungen gab es bereits einige Jahrhunderte vor 4000 v. Chr., der Jungsteinzeit. Im Laufe der Jahrhunderte wurde diese Inselgruppe wieder von den spanischen Gemeinden, Sizilien und dem Rest Italiens besiedelt. Während der Bourbon auf der Insel Vulcano war als Strafkolonie für die erzwungene Abbau von Alaun und Schwefel verwendet.
7 Die Inseln sind in einem Y-förmigen in horizontal angeordnet, vor der nördlichen Sizilien.
Die Äolischen Inseln sind eine vulkanische System durch die Subduktion der ozeanischen Lithosphäre unter die kontinentale bestimmt, die Bestimmung der Fusion mit der Freisetzung von Magma die Oberfläche erreicht hat, bildet eine Insel Bogen, Äolischen Bogen, 200 km lang und besteht neben den sieben Vulkaninseln entstanden, mehrere Seamounts (Alcyone, Omar, Palinuro, Glatze, Marsili, Sisyphus, Aeolus, ENAR).
Die Äolischen Inseln haben immer eine große Faszination auf die Reisenden, die erreicht haben, statt. Unter den neueren Reisende erinnern sich vielleicht an die bunte Geschichte einer Nacht der Fischerei zwischen Lipari und Vulcano Saltini Antonio.
• Meer
Art des Urlaubs:
  • Haustiere und kleine Tiere (Hunde, Katzen, usw.) sind nicht erlaubt.
  • Die Unterkunft befindet sich in der Nähe vom Meer.
  • Emailanfrage für Buchung oder Informationen
    © 2009-2015
    Italia Turismo S.r.l.