Hotel Vietri coast

 Home Page
 • Abruzzen 
 • Aostatal 
 • Apulien 
 • Basilikata 
 • Emilia-Romagna 
 • Friaul-Julisch Venetien 
 • Kalabrien 
 • Kampanien 
 • Latium 
 • Ligurien 
 • Lombardei 
 • Marken 
 • Molise 
 • Piemont 
 • Sardinien 
 • Sizilien 
 • Toskana 
 • Trentino-Suedtirol 
 • Umbrien 
 • Venetien 
 • Neueste Einträge  
 • Impressum  
» Hotel » Kampanien » Salerno » Viertri sul Mare
 Hotel Vietri coast 
Emailanfrage für Buchung oder Informationen
Osvaldo Costabile 31
84019 Viertri sul Mare Amalfikueste (Salerno, Kampanien)
Art: Hotel
Lage: Hotel Vietri coast
Unterkunft: Hotel Vietri coast
Hotel Vietri befindet sich in Vietri sul Mare, im ersten Juwel der Amalfi-Küste, berühmt für seine schönen Landschaften und die Kunst der Töpferei, wodurch es ein idealer Ausgangspunkt für Ausflüge zu den größten touristischen Zielen von Kampanien. (Amalfi, Ravello, Positano, Capri, Sorrento etc ...)
Mit seiner mittleren Position, ist nur wenige Minuten vom Strand Marimna Vietri, und durch die 'privaten Aufzug erreichen Sie das historische Zentrum (Vietri) bequem erreichen können, vermeidet den steilen Aufstieg und den Stress des Autos.

Hotel Vietri ist eine der Strukturen, die in jüngerer Zeit gebaut werden, gebaut und eröffnet in 'Jahre später renoviert seit 2000.
Mit 20 Zimmern und 90% mit Panorama-Balkon, einige mit Blick auf die Uferpromenade, mit komplettem Bad mit Dusche, Haartrockner, kostenlosen Toilettenartikeln, Direktwahltelefon, Sat-TV, Klimaanlage und schließlich Wi-Fi-Empfang, mit dem fast vollständigen Abdeckung der Struktur.
Das Hotel verfügt über eine 'kostenlose Parkplätze im Freien und exklusiv für Gäste reserviert, und Garage auf Anfrage.
Erweiterung der Palette von Dienstleistungen, die von Hotel Vietri angeboten wird der Dienst am Strand Badehaus ROSA DEI VENTI

Das Catering ist in den Speisesaal, eine elegante und Panorama-Garten mit direktem Zugang zum lebendigen, neu gebaut, mit Glyzinien und blühende Bougainvillea, wo natürliche Farben und Düfte geben ein Gefühl von Ruhe und Wärme, geboren, um die Realisierung geschmückt getan Bankette im Freien, um einen unvergesslichen Zeremonien zu machen!
• Ganzjährig geöffnet• Familien willkommen• Gruppen willkommen• Panorama Position
Zimmer:
Doppelzimmer
Warm und luxuriös eingerichtete einfach übersehen die meisten von ihnen auf der sonnigen Costa Amalfitana.offrendo Annehmlichkeiten wie Klimaanlage, Farb-TV, Direktwahltelefon, SAT, Wi-Fi-Empfang, etc. ....
Jedes Zimmer hat ein eigenes Bad mit Fenster, Dusche, Haartrockner, Toilettenartikel und Handtücher.

Sea Front Rooms

Für anspruchsvolle Gäste, unser Hotel bietet Ihnen Unterkunft in Zimmern mit Blick auf den Hafen, wo die wunderbaren Blick auf die Marina di Vietri, trägt zur Schaffung eines einzigartigen und verfeinert.
Single Room
Vietri Hotel Zimmer sind der ideale Ort, um nach einem erlebnisreichen Tag entspannen oder Geschäft kümmern. Gemütlich und einladend.
Triple / Quad
Um die Wünsche aller, das Hotel widmet seine Aufmerksamkeit auf einen Familienurlaub.
Tatsächlich oppurtinatà bietet geräumige Zimmer mit Doppelbett mit der Zugabe von einem oder mehreren Betten übernachten.
• Klimaanlage• Heizung• privates Bad• Raucher willkommen• TV im Zimmer
• Zimmer mit Meerblick• Zimmer mit Bergsicht• Gesellschaftsraum• freie Rückkehr• Balkon
• Garten• Parkplatz• Terrasse
Dienstleistungen:
Frühstück, HP (Halbpension) VP (Vollpension)
• Frühstück inbegriffen• Halb Pension• Voll Pension• Internetverbindung
• Kreditkarten werden akzeptiert• Waschmaschine• Rezeption• Fax-Service
• Telefon-Service
Umgebung:
Vietri sul Mare ist ein wichtiger Küstengemeinden der Provinz Salerno, eingebettet in die meisten in der gleichnamigen Bucht geschützt, unmittelbar westlich der Hauptstadt und dem Beginn der Amalfi-Küste, die als die erste Perle werden kann. Die Altstadt von San Liberatore Berg dominiert, sitzt auf einer Ecke Terrasse mit Blick auf das Meer und ist von der Mutter Kirche St. Johannes der Täufer, dem wichtigsten Baudenkmal, Anpflanzen siebzehnten Jahrhunderts, von der eleganten Majolika-Kuppel dominiert.
Die Kuppel der Kirche St. Johannes der Täufer
Die zugrunde liegenden großen und gut ausgestatteten Strand erstreckt sich das Marina Village, Reiseziel für Touristen und Wochenenden im Sommer, mit einem zentralen Turm des sechzehnten-Verteidigung durch die Sarazenen.
Ravello:
Wahrscheinlich durch die römischen Siedler im sechsten Jahrhundert gegründet. spintisi unter den Bergregionen wie ein guter Zufluchtsort für die barbarische Zerstörung von Vandalismus zu entkommen, die erste sichere Datum aus dem neunten Jahrhundert auf Ravello. wenn alle Zentren der Amalfi-Küste in dem Zustand zurückgegeben werden. Um das Jahr Tausend wurde von einer Gruppe von Adligen der Seerepublik von Amalfi, gegen die Autorität des Dogen rebellierten besiedelt. Die Stadt blühte rasch, vor allem dank einer florierenden Wolle-Spinnerei, Celendra.
Amalfi
Die Ursprünge von Amalfi sind verhüllt von Wolken der Legende. Viele in der Tat, sind die Legenden über die Gründung der Stadt, aber sie alle haben gemeinsam, römischen Ursprungs. Dies wird auch durch archäologische Funde nachgewiesen Reste der Kaiserzeit, einschließlich der Nymphäum eine Villa wahrscheinlich zur Zeit des Kaisers Tiberius errichtet. Der Name 'Amalfi' ist auch eine sichere Entnahme Latin es, nach der Sage der wichtigsten Herkunft, leitet sich von Melfi, einem Lucan Dorf am Meer durch die Römer im vierten Jahrhundert aufgegeben AD, einige Flüchtlinge, oder könnte der Name eines römischen gens werden Jh. n. Chr. (Amarfia).
Nach der deutschen Invasion des fünften Jahrhunderts n. Chr. viele Flüchtlinge der römischen Stadt Glocken jetzt Beute der Barbaren flüchtete auf Lattari und nach kurzer Zeit gaben weitere Impulse in das kleine Dorf von Amalfi, verwandelte sie in eine Stadt, ein Bistum im Jahr 596 war.
Positano
Post zu Southside Lattari Mountains, die es zu schützen vor den Winden des Nordens, genießt Positano, Dank dieser beneidenswerten Lage, mit allen Vorteilen eines milden und trockenen Klima.
Wie so oft in der Vergangenheit passiert ist, das Fehlen von Daten mit Mythen kompensiert wurde, einer von ihnen, dass uns von Poseidon Positano gegründet wurde berichtet, der Meeresgott Neptun Gott, aus Gründen der Nymphe Pasitea geliebt von ihm.
Pompeji
Pompeji hat uralte Wurzeln wie die von Rom, der Gens Pompeia Tatsache, stammte aus einer frühen italischen Völker, die Oskern. Erst nach der Mitte des siebten Jahrhunderts v. Chr., war eine primitive Siedlung am künftigen Standort von Pompeji entscheiden, vielleicht nicht eine richtige Stadt, sondern eher ein kleiner kommerzieller Knoten-Cluster, die rund um den Schnittpunkt der drei großen Straßen, sah modelliert in voller historischer Zeit von den Straßen von Cumae, von Nola und Stabia.
• Meer• Landschaft
Preis und Tarife:
Preis pro Person und Übernachtung von 32 € bis 72
Art des Urlaubs:
  • Haustiere und kleine Tiere (Hunde, Katzen, usw.) sind erlaubt.
  • Die Unterkunft befindet sich in der Nähe vom Meer.
  • Emailanfrage für Buchung oder Informationen
    Fotos: Hotel Vietri coast

    Vietri coast
    5 5 1 5
    © 2009-2015
    Italia Turismo S.r.l.