Ferienanlage La Plage

 Home Page
 • Abruzzen 
 • Aostatal 
 • Apulien 
 • Basilikata 
 • Emilia-Romagna 
 • Friaul-Julisch Venetien 
 • Kalabrien 
 • Kampanien 
 • Latium 
 • Ligurien 
 • Lombardei 
 • Marken 
 • Molise 
 • Piemont 
 • Sardinien 
 • Sizilien 
 • Toskana 
 • Trentino-Suedtirol 
 • Umbrien 
 • Venetien 
 • Neueste Einträge  
 • Impressum  
» Ferienanlage » Emilia-Romagna » Rimini » Cattolica
Ferienanlage La Plage 
Emailanfrage für Buchung oder Informationen
Viale Dante 144
47841 Cattolica (Rimini, Emilia-Romagna)
Art: Ferienanlage
Lage: Ferienanlage La Plage
Unterkunft: Ferienanlage La Plage
Das Hotel La Plage 3-Sterne-Superior Hotel befindet sich in der Ruhe der Fußgängerzone und nur wenige Schritte vom Meer entfernt.
Persönlich von den Besitzern.
Zimmer:
Die 40 Zimmer, bestehend aus Suiten, Superior und Standar von denen 32 mit Balkon, sind mit den besten Komfort. Klimaanlage heiß und kalt, auch in den gemeinsamen Räumen.
Kleine Wellness-Oase, wo man sich entspannen und verbringen einige Zeit auf die Suche nach Ihren Körper mit finnischer Sauna, Whirlpool, Solarium mit Lampen Traube, Massagen und Ästhetik.
Dienstleistungen:
> Reichhaltiges Frühstücksbuffet und süß und salzig, die Wahl der Menü einschließlich Fische,
> Buffet von frischen und gekochtem Gemüse.
> Dessert. Stunden-und kundenspezifische Menüs
für Kinder, die auch die
Hochstühle, Lätzchen, Matten, Kinderbetten,
Hindernisse zu lesen, Kinderwagen, Badewanne. Spiele-Ecke Hotel.
> Pädiatrische Notfall innerhalb von 30 Minuten)
> Parken kostenlos ist, versichert, zu sichern und zu fallen und ein Fahrrad / Autositz erhältlich Torhüter Nacht.
> Strand für die Vermietung von Sonnenschirmen und Liegen, freie Benutzung der Umkleide mit eigener Dusche heiß
privaten Toiletten. Darüber hinaus gibt es einen Strand Service Excellence, Wellness-Bereich, Schwimmbad, Fitness-1 Zimmer-Appartement-, Unterhaltungs-und Freizeitaktivitäten auch für Kinder.> Auf Anfrage, den Zugang zu Hydro-Massage-Wannen, etc..
> Wir haben (innen) einer neuen kostenlosen Service für die Pflege des Körpers in einer speziellen vorbehalten Zimmer (Sauna, ciclettes, Solarium Trauben
docciaidromassaggio. Auf Anfrage, auch Heil-und Massage für Gesicht, Hände, Füße) (Pool auf das Meer)
All-inclusive oder Dienstleistung:
> Getränke in Flaschen Betrag frei
Mineralwasser, alkoholfreie Getränke und / oder Wein, etc..).
> 1 Sonnenschirm + 2 Deck Strand
> Klimaanlage, Mikrowelle und Kühlschrank im Zimmer
> Subject in Hommage an den Herrn
> Freie Benützung von Fahrrädern, sichere Parkplätze und Garage.
Umgebung:
San Marino
Das historische Zentrum der Stadt ist ein Denkmal, eine mittelalterliche Zitadelle erhalten im Laufe der Jahrhunderte ein Wunder der Nachwelt. Am Rande des Monte Titano sich die drei prächtigen Festungen, Mauern und durch die Gänge der Zitadelle, in einem dreifachen Mauerring, defekte Türen, Wälle und Türme über die acht 'Burgen' sind einen Besuch wert, um die Burg von Serravalle Malatestiana

Gradara liegt wie eine Insel zwischen den grünen Hügeln der Marken nur 3 km vom Meer entfernt und eine Fee aus dem alten Geschmack, wo sich Geschichte und Legende, um die tragische Liebe zwischen Paolo und Francesca, gesungen von Dante , Petrarca, Boccaccio und D'Annunzio. Ein Spaziergang durch die Straßen, vor allem in den Abend, für geschickt beleuchteten Festung, umgeben von Eichen, die die Liebhaber einer einzigartigen romantischen Umgebung, in der Liebe, Poesie und Geschichte verbinden sich in einer herrlichen Landschaft.

St. Leo Die Burg mit ihrer prächtigen Felsen mit Blick auf das Tal des Marecchia von der Spitze der Klippe unzugänglich; die Stadt ihren Namen in der Provinz von Montefeltro, war Hauptstadt von Italien Berengar II von 962 bis 964. San Leone, die ful'evangelizzatore (IV Jahrhundert) .. Um das Franziskaner-Kloster von S. Igneous Dante Alighieri Raum St. Leo in der 'Göttlichen Komödie' und St. Franziskus, die sich zu predigen. Der Graf von Cagliostro Ende seiner Tage in einer Zelle von Forte.

Monte Gridolfo, eine Vielzahl von Burgen Orte in der Nähe der jeweils anderen, um die Verteidigung der Signoria der Malatesta das Land an der Grenze zu den Marken unter dem Herzogtum von Urbino.
Ein ganzes Dorf ist von den anderen Wänden mit Zugang durch ein Tor Turm der mittelalterlichen Zeit, die gesamte Struktur hat gesehen, dass in den letzten Jahren für eine umfassende und gründliche Restaurierung.

Wer kommt in Urbino und nicht über seine Geschichte und seine Bedeutung ist eine außergewöhnliche Überraschung: ein Wunder. Im Spiel der Hügel, die die Zufahrten, das hier erscheint eine Fee Palace ist, dass die Zeit noch nicht verbeult oder rieb. II-Palast, die von Carlo Bo ist, Federico da Montefeltro, dem Herrn der Renaissance-Stadt. Dank einer raffinierten kulturellen Federico da Montefeltro konnte kondensieren an dieser Stelle durch die Blume des italienischen Renaissance-Humanismus.
• Meer
Art des Urlaubs:
  • Haustiere und kleine Tiere (Hunde, Katzen, usw.) sind erlaubt.
  • Die Unterkunft befindet sich in der Nähe vom Meer.
  • Emailanfrage für Buchung oder Informationen
    © 2009-2015
    Italia Turismo S.r.l.